20.05.2020
Ingo Schmidt / SoZ

Letzte Hoffnung EZB?!

Der Artikel erscheint in der Juni-Ausgabe der Sozialistischen Zeitung (SoZ)

__________________

Christine Lagarde ist die letzte Hoffnung Europas. Nonchalant setzt sie sich – wie schon ihr Vorgänger Mario Draghi – über die monetaristischen Regeln im EZB-Statut hinweg und verhindert mit großzügigen Geldinfusionen den Stillstand der Warenzirkulation im Euro-Raum. Ginge es nach Bundesbank und Bundesverfassungsgericht wäre das Gegenteil eingetreten: Die Prinzipien wären gewahrt, die vom Corona-Lockdown ohnehin gebeutelte EuroWirtschaft verblutet. Worauf der Fortbestand der Euro-Zone, und mit ihre wohl der gesamten EU, hoffen lässt, ist weniger klar.

Veröffentlichungen unserer Mitglieder
Aktuelles aus der AG Alternative Wirtschaftspolitik