Vier Jahrzehnte Alternative Wirtschaftspolitik

Dokumentation der Jubiläumstagung am 20. Juni 2015 in Berlin


Video

Frank Bsirske: Grußbotschaft



Audiodateien der Vorträge


Axel Troost: Vier Jahrzehnte Alternative Wirtschaftspolitik - Einführung

Rudolf Hickel: 40 Jahre MEMORANDUM - Der Einsatz für wirtschaftspolitische Alternativen ist unverzichtbar, wenn auch oftmals frustrierend

Heinz-J. Bontrup: Die Wirtschaftskrise ist nicht beendet - zur Überwindung der Massenarbeitslosigkeit

Mechthild Schrooten: Geld, Banken und Staat

Stefan Körzell: Was folgt auf Juncker-Plan und Fratzscher-Kommission? - Anforderungen des DGB an eine Investitionsoffensive

Herbert Schui: Woran ist das "Goldene Zeitalter des Kapitalismus" der Nachkriegszeit gescheitert? Ist es erneut möglich?

Klaus Steinitz: Ostdeutschland im 25. Jahr der Wiedervereinigung - Strukturelle Defizite und Chancen ihrer Überwindung

Cornelia Heintze: Vermarktlichung und Fiskalisierung als Prekarisierungshebel: Professionelle Carearbeit im deutsch-skandinavischen Vergleich

Steffen Lehndorff: Spaltende Integration - Griechenland, Deutschland und die europäische Krise

Franziska Wiethold: Lebensentwürfe im Wandel - Herausforderungen für die Politik

Norbert Reuter: Die Arbeitszeitfrage im Kontext von Wachstum, Ökologie und Wohlstand

Werner Raza: Die Zukunft der Europäischen Union: Stagnation und Polarisierung oder eine grundlegende Neuausrichtung?




Folienbeiträge


Mechthild Schrooten: Geld, Banken und Staat

Cornelia Heintze: Vermarktlichung und Fiskalisierung als Prekarisierungshebel: Professionelle Carearbeit im deutsch-skandinavischen Vergleich

 

Memorandum 2017

Statt „Germany first“:Alternativen für ein solidarisches Europa

 

Informiert

Sie möchten auf dem Laufenden bleiben? Ganz einfach per Abo:

» Newsletter
» RSS-Feed
Aktuelles
Teilen
Share |