MEMO-Forum Nr.3

Zirkular der Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik

Die Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik hat auf ihrer Tagung am 1. bis 3. Juni beschlossen , angesichts der Schärfe der Auseinandersetzungen um die Einführung der 35-Stunden-Woche mit einem kurzen  SONDERMEMORANDUM der Diffamierungskampagne gegen die gewerkschaftlichen Forderungen entgegenzutreten. Das SONDERMORANDUM ist am 7.6.1984 auf einer Pressekonferenz in Bonn vorgelegt und zusammen mit einer Solidaritätserklärung und Spende unserer Arbeitsgruppe an die zentralen Streikleitungen der IG Metall und der IG Druck und Papier geschickt worden.

Das SONDERMEMORANDUM sowie zwei weitere kurze Artikel zu aktuellen Fragen im Zusammenhang mit dem Kampf um die Arbeitszeitverkürzung werden im vorliegenden Heft des MEMO-FORUM veröffentlicht. Zugunsten einer Beschleunigung des Erscheinungstermines wurde auf umfassendere Layout-Arbeiten und eine Vereinheitlichung des Schriftbildes verzichtet.

Aktuelles aus der AG Alternative Wirtschaftspolitik
Veröffentlichungen unserer Mitglieder